Wir wünschen einen GUTEN RUTSCH!

Auch dieses Jahr versenden wir an unsere Kunden keine Weihnachtspost, sondern spenden das Geld hilfsbedürftigen Menschen in Österreich. 2019 unterstützten wir den 21-jährigen Michael aus Radstadt. Michael leidet an Zerebralparese, eine Erkrankung, welche zu Bewegungsstörungen an Armen und Beinen führt. Dieses Jahr helfen wir der Familie eines Mitarbeiters von Mazda Austria in Klagenfurt, der im 38. Lebensjahr einer schweren Erkrankung erlegen ist. Er hinterlässt eine Frau mit drei Kindern im Alter von 2, 5 und 7 Jahren. Mit einer Geldspende wollen wir die Familie bei der Fertigstellung ihres Eigenheimes unterstützen. Schlusswort von Firmenchef Hermann Krakowsky : Das vergangene Jahr war ein sehr herausforderndes für uns alle. Umso dankbarer bin ich, dass meine Mitarbeiter und meine Familie es gesund beenden können. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, diese Familie, die ein sehr schweres Schicksal zu meistern hat, finanziell zu unterstützen. So wollen wir ihnen den Start ins neue Jahr etwas erleichtern.

Zurück